Samsung Galaxy-Handy orten, sperren und löschen - connect

Es gibt zwei Methoden, ein Mobiltelefon zu lokalisieren und bis zu dem Ort, an dem es sich befindet, zurückzuverfolgen:. Wenn du Apps auf deinem Smartphone installiert hast und Dienste wie Google Maps nutzt, darfst du dich natürlich auch nicht darüber wundern, dass dein Standort bekannt ist.

Dieses Service und ähnliche Dienste übertragen laufend die Koordinaten deines Handys und sammeln deine Daten, um dir später passende Werbung zu schicken. Zu dem Thema kursieren ja jede Menge schwammige Informationen — ich selbst wusste lange Zeit gar nicht, dass es möglich ist, ein abgedrehtes Mobiltelefon zu orten.

Samsungs hauseigene Ortungshilfe "Find My Mobile"

Im Krimi klappt es jedenfalls nie. Netzbetreiber, Polizei und Big-Brother-Dienste bzw. Doch für dich am wichtigsten ist vermutlich folgende Information: Es existieren etliche Schadprogramme, von welchen du vielleicht schon längst eines unwissentlich installiert hast — viele Apps haben diese im Schlepptau. Wenn du sicher sein möchtest, dass dich niemand auf Schritt und Tritt verfolgt, musst du dein Telefon daheim lassen.

Oder du entfernst den Akku aus dem Gerät. Dann ist das Handy stromlos und keine App kann im Hintergrund laufen. Hast du damit aber kein Problem damit, wirst du zumindest rasch gefunden, wenn du verloren gehst. Hast du dein Handy verloren oder wurde es dir gestohlen, kannst du es vom Netzbetreiber jederzeit orten lassen.

Zumindest kann man dir mitteilen, wo es sich befunden hat, als es zuletzt eingeschaltet war. In diesem Fall klingelt das Handy unabhängig davon, ob es auf Stumm geschaltet wurde oder nicht. Das Problem bei den meisten Ortungs-Apps ist, dass diese meist noch vor dem Verlust des Smartphones eingerichtet werden müssen.

Handy finden: Wie du dein verlorenes Handy orten kannst

Falls man dies nicht gemacht hat, muss man also zunächst den Schaden begrenzen. So kann die Mobilfunkkarte schnell gesperrt und den Nutzer vor möglichen Kosten geschützt werden. Zwar ist es für die Polizei nur bedingt möglich, das gestohlene oder verlorene Smartphone wiederzufinden, trotzdem sollte man eine Anzeige gegen Unbekannt stellen.

Zum einen kann das Handy so schnell zum Besitzer zurückkehren, falls ein ehrlicher Finder das Gerät bei der Polizei abgibt. Zum anderen kann eine solche Strafanzeige bei den Gesprächen mit der Versicherung helfen.

Handy verloren – was tun? Sperren und orten!

Affiliate-Link: inside handy erhält eine kleine Provision, wenn du über den markierten Link einkaufst. Den Preis für das Produkt beeinflusst dies nicht. Die Einnahmen tragen dazu bei, dir unseren hochwertigen Journalismus kostenfrei anbieten zu können. Meine Daten im Browser speichern, um künftig schneller zu kommentieren. Wir sind inside handy, ein Magazin mit Leidenschaft für Mobilfunk und Technik.

Android: Ortungsdienste deaktivieren/aktivieren

Bei uns arbeitet ein Team von Experten , das komplexe Themen verständlich verpackt. Wir lieben es, zu analysieren und zu bewerten, um Orientierung und Unterstützung zu bieten. Am wichtigsten sind uns unsere Leser — die Menschen, die bei uns auf verschiedenen Wegen Antworten auf ihre Fragen suchen und finden. Newsletter abonnieren. Sign in.

Log into your account. Ihr Benutzername. Ihr Passwort.

Passwort vergessen? Password recovery. Passwort zurücksetzen. Ihre E-Mail. Handy Entertainment Zuhause Unterwegs. Ratgeber Tipps und Tricks Handy verloren oder geklaut: So findet man es wieder. Nicht auszumalen, wenn es verloren geht oder sogar geklaut wird.


  • Handy mit Android orten: So findet ihr euer Smartphone wieder;
  • Samsung-Handy orten mit Samsungs Ortungsdienst "Find my Mobile".
  • whatsapp überwachen am pc!
  • handy hacken apple?
  • Handy mit Android orten: So findet ihr euer Smartphone wieder?

Die Redaktion von inside handy verrät, wie das Handy vor Fremdzugriffen gesichert wird, was im Ernstfall zu tun ist und wie es ein Wiedersehen mit dem geliebten iPhone, Windows Phone oder Android-Gerät geben kann. Inhaltsverzeichnis 1 Das Smartphone ist weg! Was tun beim ersten Schrecken? Zunächst empfiehlt es sich seine eigene Rufnummer zu wählen um einen ehrlichen Finder zu erreichen. Sollte das Smartphone immer noch nicht auffindbar sein, sollte man versuchen, das Gerät über einen Cloud-Dienst wie iCloud, dem Android-Geräte-Manager oder über das Microsoft-Konto zu orten.

Stehen die Chancen schlecht sein Gerät wiederzufinden, sollte man alles tun um die persönlichen Daten aus der Ferne zu löschen. Oft vergessen, aber sinnvoll: Auch wenn es aufwändig ist, sollte bei der Polizei eine Anzeige gegen unbekannt aufgegeben werden. Persönliche Daten einiger Apps z. Alte Handys entsorgen: So macht man es richtig. Deine Technik. Deine Meinung. Und was sagst du? Antwort abbrechen. Bitte gib Dein Kommentar ein! Bitte gibt deinen Namen hier ein. Du hast eine falsche E-Mail Adresse eingeben!