Android Handy orten ohne Internet selbst gemacht

Besitzer von Smartphones haben ganz gute Chancen, nichts für die Ortung ihres Handys zahlen zu müssen. Voraussetzung dafür ist allerdings, dass Google ständig auf den Standort zugreifen darf — was man unter Datenschutz-Gesichtspunkten kritisch sehen sollte. Nach ähnlichem Prinzip arbeitet Microsoft beim Windows Phone.

Unter "Einstellungen" und "Ortung" werden die Ortungsdienste aktiviert. Falls es aber tatsächlich verschwunden sein sollte, kann man es über die Website windowsphone. Nach dem Anmelden muss man hier oben rechts auf den eigenen Namen, dann auf "Konto anzeigen" klicken und wählt auf der neuen Seite das entsprechende Gerät aus. Sie muss auf dem Gerät installiert und aktiviert sein und ermöglicht es, ein iPhone mit Hilfe anderer Apple-Geräte wiederzufinden. Wer kein anderes Apple-Gerät hat und das Internet nutzen will, loggt sich dazu in die iCloud ein.

Damit das Zusammenspiel klappt, muss vorher auf dem iPhone in der iCloud eine Zustimmung erteilt werden, dass Daten der App "Mein iPhone suchen" gespeichert werden dürfen.

Smartphone weg - Wie man sein Handy orten kann

Dies ist unter "Einstellungen", "iCloud", "Mein iPhone suchen" zu finden und kann dort eingeschaltet werden. Voraussetzung ist dabei übrigens, dass man sich bereits mit seinem Apple-Authentifizierungscode am Rechner angemeldet hat, da dieser sonst erneut abgefragt wird — und den bekommt man nur mit dem iPhone, welches in dem Fall ja weg wäre Auch einige Mobilfunkanbieter haben Ortungsdienste im Angebot.

Handy-Ortung - So ortet Ihr Euer Android-Handy.

Damit das im Ernstfall funktioniert, muss man es aber vor dem Verlust seines Handys vereinbart und bestätigt haben, z. Und das ist natürlich nur möglich, wenn das Handy noch vorhanden ist.


  • Wo ist mein Smartphone? Verlorene oder geklaute Handys orten | AndroidPIT?
  • telefon abhören mit fritzbox?
  • handy kontrollieren programm;
  • Zu den Abschnitten.
  • Handy orten kostenlos: iPhone, Android, Windows;
  • handy management software?
  • Handy mit Android orten: So findet ihr euer Smartphone wieder!

Hierzu sollte man sich an seinen Mobilfunkanbieter wenden, um mehr zu Leistungen und Konditionen zu erfahren. Den Mobilfunkanbieter sollte man übrigens in jedem Fall kontaktieren, wenn das Handy abhanden gekommen ist — um es zu sperren. Auf der Suche nach einem anderen Ortungsdienst ist Vorsicht angesagt, denn auf dem Markt lauern durchaus auch Kostenfallen.

Handy orten: Kostenlos und ohne Anmeldung - so geht's

Besonders wachsam muss man sein, wenn es z. Ebenso, wenn man auf der Internetseite eines Ortungsdienst-Anbieters gleich seine Handynummer eintragen soll — vielfach verbirgt sich nämlich gerade dahinter eine Abofalle.

Handy orten

Dieses Service und ähnliche Dienste übertragen laufend die Koordinaten deines Handys und sammeln deine Daten, um dir später passende Werbung zu schicken. Zu dem Thema kursieren ja jede Menge schwammige Informationen — ich selbst wusste lange Zeit gar nicht, dass es möglich ist, ein abgedrehtes Mobiltelefon zu orten. Im Krimi klappt es jedenfalls nie. Netzbetreiber, Polizei und Big-Brother-Dienste bzw. Doch für dich am wichtigsten ist vermutlich folgende Information: Es existieren etliche Schadprogramme, von welchen du vielleicht schon längst eines unwissentlich installiert hast — viele Apps haben diese im Schlepptau.


  • software um handy auszulesen.
  • Wenn Handy ausgeschaltet ist: Ist eine Handyortung möglich?.
  • Handy verloren oder geklaut: So findet man es wieder?
  • handy orten ohne sim iphone;
  • Video über die Gerätesuche ansehen;
  • handy überwachung ios?
  • handy tracker ios.

Wenn du sicher sein möchtest, dass dich niemand auf Schritt und Tritt verfolgt, musst du dein Telefon daheim lassen. Oder du entfernst den Akku aus dem Gerät. Dann ist das Handy stromlos und keine App kann im Hintergrund laufen. Hast du damit aber kein Problem damit, wirst du zumindest rasch gefunden, wenn du verloren gehst.

Handy orten kostenlos: iPhone, Android, Windows - CHIP

Hast du dein Handy verloren oder wurde es dir gestohlen, kannst du es vom Netzbetreiber jederzeit orten lassen. Zumindest kann man dir mitteilen, wo es sich befunden hat, als es zuletzt eingeschaltet war. Denn wie schon geschrieben: Offiziell kann es ausgeschaltet nicht lokalisiert werden. Oder du suchst dein Mobiltelefon selbst.