Zur Android-App:

Handy als Überwachungskamera nutzen – so einfach geht's

Als unangemessen melden. Website besuchen. Mehr ansehen. Alfred Labs Inc.

Smartphone als Netzwerkkamera verwenden

Sicherheit: Smartphone per App als Überwachungskamera. Security Camera CZ.

Verwandeln Sie Ihr altes Smartphone in eine Überwachungskamera. AtHome Camera: Home Security.

Handy als Überwachungskamera

Mobile home security app, for remote monitor with cloud video recording. Dank Bewegungsmelder und Push-Benachrichtigung wird der Nutzer der Überwachungskamera App Alfred sofort auf Bewegungen aufmerksam gemacht und kann sich auf die Kamera aufschalten. Die App kann mit mehreren Geräten gleichzeitig genutzt werden, so dass Nutzer verschiedene Smartphones als Kameras in unterschiedlichen Räumen positionieren können.

Wenn keine Bewegungen registriert werden, schaltet die Alfred App sich automatisch in den Ruhemodus, um den Handy Akku zu schonen.

Smartphone als Überwachungskamera nutzen: So sorgt ihr für mehr Sicherheit

Trotzdem sollte bei permanentem Einsatz sicherheitshalber ein Netzteil angeschlossen werden. Ähnlich verhält es sich mit der Überwachungs App Camio. Auf Wunsch kann ihr Besitzer natürlich trotzdem anderen Personen z. Familienmitgliedern den Zugriff auf die Sicherheits-App erlauben und somit eine flexible Überwachung ermöglichen. Darüber hinaus kann die Camio Überwachungskamera App genutzt werden, um per Sprachübertragung die Lautsprecher des Smartphones zu steuern.

So lassen sich beispielsweise Haustiere ermahnen, die während der eigenen Abwesenheit verbotenerweise auf der Couch liegen. Für Haushalte mit vielen verschiedenen Überwachungskameras bietet der Hersteller zusätzlich eine sogenannte Camio-Box.

SV3C Test: Kann die SV3C p WLAN IP Kamera überzeugen?

Motion Detector Pro ist extra für die heimliche Überwachung eines Raumes entwickelt worden. Denn die Überwachungskamera App Motion Detector Pro schaltet sich selbstständig aus, sobald das Handy bewegt oder ein Griff zum Smartphone registriert wird. Grundsätzlich löst der einstellbare Bewegungsmelder der Motion Detector Pro Überwachungskamera App sofort die Aufnahme eines Beweisbildes aus, sobald eine Bewegung erkannt wird. Dieses wird entweder in der Cloud gespeichert, per Mail versandt oder auf der Speicherkarte des Smartphones gesichert.

Darüber hinaus erhält der Nutzer eine Nachricht mit Zeitstempel, wann der Alarm ausgelöst wurde. Die Babyphone 3G App ist keine klassische Babycam. Denn auch dabei wird ein Smartphone zum Schutz des Babys genutzt, um Bewegungen und Geräusche des Kindes zu registrieren. Unser Fazit: Als Überwachungskamera App nur bedingt geeignet.

Dennoch kann die Babyphon 3G App die Abende der Eltern deutlich angenehmer und stressfreier gestalten. Empfehlenswert ist sie zudem für Reisen, erspart sie doch das Mitschleppen mehrere Babycam-Komponenten.

Sie sind hier

Nicht zuletzt ist die Babyphone 3G Überwachungskamera App unschlagbar günstig und kostet nur ein Zehntel eines klassischen Systems. Neben einem guten Bewegungsmelder und einer Gesichtserkennungssoftware setzt diese Überwachungskamera App vor allem auf eine einfache Bedienbarkeit der Funktionen. Die App muss auf beiden Handys installiert werden.

Apps mit Kamera- und Überwachungsfunktionen

Du registrierst beide Geräte mit Deiner E-Mail, damit werden die Smartphones als zusammengehörig erkannt werden. Jetzt muss das alte Handy nur noch an der passenden Stelle platziert werden und mit der Kamera auf das gewünschte Motiv ausgerichtet werden. Nachdem die App auf beiden Geräten installiert wurde, wählst Du aus, welches Smartphone als Monitor und welches als aufnehmende Kamera dient. Die Anmeldung per Google-Konto erfolgt zum Schluss. Mit der Überwachungs- App auf dem Smartphone kannst Du nicht einfach losziehen und wahllos Leute filmen oder gar ausspionieren.