Das dreckige Business mit gesperrten iPhones

Dies ist die einfachste Methode, um das "iPhone ist deaktiviert"-Problem zu beheben, ohne dass Sie zuerst dem Computer vertrauen. Sie kann Ihnen dabei helfen, den Sperrbildschirm Ihres iPhones zu entfernen und es als neues Gerät einzurichten. Schauen wir uns an, wie es geht: dr. Schritt 1.

How to Unlock ANY iPhone Without the Passcode

Starten Sie dr. Schritt 2.

iMyFone LockWiper

Klicken Sie auf Start. Schritt 3. Wenn dr. Schritt 4. Dann zeigt Ihnen dr. Wenn die Informationen korrekt sind, klicken Sie auf Download , um die Firmware herunterzuladen. Schritt 5. Nachdem die Firmware heruntergeladen wurde, ist dr. Klicken Sie nun auf "Jetzt entsperren". Da bei diesem Vorgang alle Ihre Daten gelöscht werden und das Gerät neu eingerichtet wird, benötigt dr.

Schritt 6.


  • iPhone IMEI und Seriennummer herausfinden, auch ohne aktives Apple Gerät.
  • neue software auf handy machen.
  • iPhone-Hack: FBI zahlte angeblich 900.000 Dollar.
  • iphone 6 spionage software entfernen;
  • Apple vs. FBI: Streit über iPhone-Entsperrung.
  • Warum ist mein iPhone deaktiviert?.
  • iPhone deaktiviert: So kann man es retten – GIGA.

Dann dauert es ein paar Minuten, bis der iPhone-Sperrbildschirm für Sie entfernt wird. Wenn der Vorgang abgeschlossen ist, wird Ihr Gerät als neues Gerät ohne Sperrbildschirm neu gestartet. Das ist die offizielle Methode, um ein deaktiviertes iPhone zu entsperren. Aber wenn wir die Reparatur des deaktivierten iPhones mit iTunes ausführen, dann ist dieser Vorgang normalerweise komplizierter als gedacht. Verbinden Sie zunächst Ihr iPhone mit iTunes. Achten Sie darauf, dass Sie den Computer verwendet haben, dem Sie zuvor vertraut haben.

Deaktiviertes iphone 7 hacken

Andernfalls funktioniert Ihr iPhone möglicherweise nicht mit iTunes. Hier sehen Sie die Option "Wiederherstellen". Klicken Sie darauf. Wenn Ihr iPhone mit dieser Methode weitermacht und den Wiederherstellungsprozess startet, wird er in einiger Zeit abgeschlossen sein. Es ist möglich, dass iTunes nicht richtig funktioniert und Sie nach dem Passwort gefragt werden das Sie wahrscheinlich vergessen haben. Heutzutage ist da ja alles hackbar. Und leider laufen solche iPhone Diebstähle z. Gut möglich, dass sich da dann auch solche iPhone Hack-Boxen und Software zugelegt wird. Da kann man sich überhaupt nicht mehr sicher fühlen.

Das stimmt nicht. Deshalb ist es extrem wichtig einen guten Code zu haben. Solange das iPhone gesperrt ist können keine Daten rausgezogen werden. Das steht ja sogar im Artikel. Und die greykey Box kann mit einem deaktivierten usb Anschluss eh nichts anfangen. Alles andere ist nur PR. Schade, mit so vielen Ressourcen und so einem Verkaufspreis könnte man es sich leisten ein wirklich sicheres Gerät zu entwickeln.

Genau Tanja, du hast voll den Durchblick und hast dich intensiv damit beschäftigt.

Ist iTunes WLAN Sync so sicher, wie Sie erwartet haben?

Danke für für deinen Kommentar!!! Naja, dem stimme ich nicht zu!

Jedoch macht es mich ab und zu wütend, wie wenig Apple daraus macht. Das iPhone ist sehr sicher. Zuerst muss mal der Passcode geknackt werden. Und wenn dieser geknackt ist, hat man sowieso auch über die Einstellungen Zugriff auf die Passwörter. Solange das iPhone nicht aufgesperrt ist, kann nichts von der Secure Enclave heruntergeladen werden. Und jetzt wird ja mit iOS Und wenn man den Code nicht knackt hat man keinen Zugriff aufs Gerät.

Man kann Apple vieles Vorwerfen, aber das sie Sicherheit nur halbherzig betreiben stimmt wirklich nicht. Wenn man einen Artikel nicht versteht sollte man das kommentieren lassen. Schützt euer Backup einfach denn um was anderes geht es hier überhaupt nicht. Ich habe bisher keinen separaten Rechner gehabt, der vom Netz getrennt ist und nur für iPhone Backus zur Verfügung. Machen sie dies so oder wie ist ihr Sicherheitskonzept? Insofern kann man aktuell finde ich Apple nur vorwerfen, dass sie immer noch einen eigenen Schlüssel für den Zugriff auf das iCloud Backup haben.

Das war ja mal angedacht geändert zu werden.

3 Möglichkeiten, ein deaktiviertes iPhone ohne iTunes zu entsperren

Ist das behoben, so kann weder Apple noch ein vergesslicher Benutzer auf die Daten im iCloud Backup zugreifen. Freiwillig macht man das wohl eher selten, doch zuweilen schnappt sich das iPhone ein Kleinkind und tippt wie wild darauf. Bevor das iPhone komplett gesperrt wird, wurden bereits etliche andere Fehlermeldungen durchlaufen. Die Warnungen mit Wartezeit sollten nicht ignoriert werden, denn kommt es erst einmal zur letztgenannten Fehlermeldung, werden beim Wiederherstellungsprozess über iTunes auch alle Daten auf dem Handy gelöscht.

Denn wenn ein potentieller Dieb einfach munter weiter Passwörter raten könnte — im schlimmsten Fall sogar mit einer passenden Software, die weitaus schneller testet als ein Mensch — wäre ein Hack kein Problem mehr. Bei einem 4-stelligen Sicherheits-Code gibt es lediglich Ein Mensch bräuchte 4 Stunden und 6 Minuten, um alle auszuprobieren — ein Computer lediglich 6 Minuten und 34 Sekunden….

Bei bis zu 5 falschen Versuchen ist alles noch im grünen Bereich. Bei 6 oder 7 Fehleingaben werden Sie bereits mit einer Wartezeit bestraft. Ab der zehnten Falscheingabe war es das — Ihr iPhone wird gesperrt. Die oben genannten Zeitverzögerungen werden auf Ihrem iPhone übrigens automatisch aktiviert und können nicht abgeschaltet oder verkürzt werden. Der einzige Weg, diese Fehlermeldungen zu vermeiden ist, bei der Eingabe Ihres Passworts etwas mehr Vorsicht walten zu lassen.

Dies ist allerdings nur dann wirklich nützlich, wenn auf Ihrem iPhone Daten lagern, die unter keinen Umständen in die falschen Hände geraten dürfen.