Antivirenscan kann Spionage-App aufspüren

Wenn man den Eindruck hat, man wird über das Handy ausspioniert, so gibt es verschiedene Apps z. Antispy , die einem beim aufspüren dieser Spionageprogramme helfen können. Letztlich kann man aber nur dazu raten sich an einen Fachmann zu wenden, der sich auf diesem Gebiet auskennt.

Im Rechts-Check: 5 Fakten zu Spy Apps und Spionage Software für Schnüffler

Viele Möglichkeiten wie z. SIM Karte wechseln, auf Werkseinstellungen zurück setzen usw.


  1. mein iphone X wird ausspioniert.
  2. haken iphone hoesje!
  3. Im Rechts-Check: 5 Fakten zu Spy Apps und Spionage Software für Schnüffler.

Sollte auf dem Handy tatsächlich eine Spionage-App gefunden werden, so sollte man alle möglichen Beweise hierfür sichern und bei der Polizei Anzeige erstatten. Neben einer Vielzahl möglicher Delikte ist das Ausspähen von Daten sicher das am leichtesten verfolgbare.

Spyware: So findest du Spionage-Apps auf deinem Handy

Diese Straftat ist kein Kavaliersdelikt und kann mit Geldstrafe oder Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren geahndet werden. Man sollte sich also gut überlegen, ob man das Handy einer anderen Person ausspionieren will. Über Geofencing-Funktionen lassen sich Gebiete festlegen. Verlässt oder betritt das Opfer den definierten Radius, alarmiert der Dienst seinen Kunden.

Handy-Spionage

Haben die Trojaner Root-Rechte, können sie aber wesentlich mehr. Beide Apps verfügen über einen Keylogger.


  • Spionage-App für das iPhone - Überwachung per Handy;
  • Immer mehr Menschen nutzen Apps, um ihre Partner zu überwachen.
  • handy orten wenn mailbox!
  • Wird er aktiviert, ersetzen sie die Standard-Tastatur durch ihre eigene, die jeden Tastenanschlag mitschneidet. Zum Kasten: Illegale Überwachung. Aus den Support-Foren zu den Apps wird deutlich, dass kaum jemand diese Spionage-Toolsets zu legalen Zwecken einsetzt.

    Spionage: Ist Ihr Partner ein Handy-Schnüffler? So reagieren Sie richtig - FOCUS Online

    Zum Beispiel Alex Name von Vice geändert. Er habe seine Frau knapp drei Monate ausspioniert und ganze Tage damit verbracht, das aufgezeichnete Material zu sichten. Laut Vice herrsche bei den Nutzern der App kaum ein Unrechtsbewusstsein. In der Öffentlichkeit hört man wenig zu dem Thema. Geschädigte haben ein doppeltes Nachweisproblem: Zeigen sie die Straftat an, müssen sie ihr Smartphone inklusive aller privaten Daten zur forensischen Analyse der Polizei aushändigen.

    Weil sie dieses Procedere mit ungewissem Ausgang meiden — oder schlicht aus Scham oder Furcht vor Racheaktionen —, dürften viele Geschädigte auf den Gang zur Polizei verzichten. Am besten also, man beugt der Smartphone-Spionage vor. Dazu gehört, alle Geräte mit einem sicheren Zugangsschutz zu versehen.

    Spionage per App: Welche Android-Apps spionieren?

    PINs und Passwörter müssen geheim bleiben, auch vor dem Ehepartner. Fingerabdruck-Sicherung bie tet wohl den besten Schutz, Wischgesten den miesesten — sie können abgeschaut oder mitgefilmt werden. Wo immer möglich sollte eine Zwei-Faktor-Authentifizierung aktiviert sein. In den folgenden Artikeln geben wir Ihnen weitere Grundlagen an die Hand, um Smartphone-Spionage vorzubeugen und wirksam begegnen zu können.