„NVIDIAs SHIELD TV übertrumpft die beliebten Streaming-Boxen in der neuesten Version mehr denn je.“

Digital Newsletter

Grund dafür ist, dass Firefox, die Macher dieses Betriebssystem, die Arbeiten an der Software eingestellt haben. Philips und Sony auf der anderen Seite setzen auf Android. Das erlaubt den Zugriff auf den regulären App -Store und unterstützt somit viele Anwendungen. An den Umfang der Android-basierten Fernsehsoftware kommt Tizen aber nicht heran. LG zu guter Letzt hat das Betriebssystem seiner Fernseher selbst entwickelt. Doch wie die meisten Apps für Smartphones benötigen auch die Anwendungen auf dem Fernsehgerät eine Verbindung mit dem Internet.

Abseits der erforderlichen Internetverbindung gibt es je nach genutzten Apps noch weiteres Zubehör , das sich als praktisch erweisen kann. Die lassen sich mit den meisten Geräten zum Beispiel über Bluetooth verbinden. Wer dagegen gerne das eine oder andere Spiel ausprobieren will, für den könnte ein Gamepad das Richtige sein. Die grundsätzliche Bedienung funktioniert aber auch mit Hilfe der Fernbedienung oder über spezielle Fernbedienung-Apps für das Smartphone. Obwohl sich das Angebot der Anwendungen je nach Hersteller und Betriebssystem der Geräte unterscheidet, gibt es einige Programme, die zum Standardrepertoire gehören.

Welche der Dienste vom jeweiligen Fernseher unterstützt werden, sollte man sich aber vorher genau ansehen. Hier haben vor allem die Fernseher, die auf Android-Basis laufen bzw. MagineTV hat dagegen keine kostenfreie Mitgliedschaft im Angebot. Musikliebhaber kommen mit Spotify oder Ampya und Deezer auf ihre Kosten. Wer ein Android-Smartphone besitzt, kann ebenso die Musik direkt vom Handy über den Fernseher abspielen.

Wer seinen Fernseher vor allem für Videospiele nutzen , gleichzeitig aber keine Konsole oder teuren PC kaufen möchte, der sollte besonders die Geräte ins Auge fassen, in deren Inneren Android als Softwarebasis arbeitet..

Die besten Smart TV Apps Überblick Installation und Nutzung

Allerdings sind hier eben die Android-basierten Geräte leicht im Vorteil. Solche Programme benötigen allerdings viel Speicherplatz , sodass sie ein externes Medium wie eine Festplatte oder einen USB-Stick nötig machen können. Der Installationsvorgang der Programme unterscheidet sich je nach Hersteller und Betriebssystem im Detail.

Die grundsätzliche Vorgehensweise ist jedoch mit der auf einem Smartphone vergleichbar.


  • whatsapp hacken an?
  • FLYERALARM Frauen-Bundesliga | MAGENTA SPORT.
  • Die besten Smart TV Apps Überblick Installation und Nutzung?
  • kinder überwachungs app android!
  • geblockte sms lesen iphone;

Dort kann sich der Nutzer dann am unteren Bildschirmrand die neuesten oder beliebtesten Anwendungen anzeigen lassen oder verschiedene Kategorie durchstöbern und installieren, was gefällt. Sony macht es seinen Nutzern dagegen noch einfacher.

Samsung Smart TV Games HD

Über ein Plus-Symbol lässt sich dort im Handumdrehen neue Software aufspielen. Die verschiedenen Bedienoberflächen nutzen also stets eine Art App-Store , in dem die Nutzer nach Anwendungen suchen können. In der Detailansicht der Apps lassen sich diese installieren oder auch wieder löschen beziehungsweise Aktualisierungen herunterladen. Dadurch wird weder die Wiedergabe über den Fernseher unterbrochen noch der Akku belastet.

Viele Möglichkeiten dank Android TV

Die Google Home App ermöglicht dir das einfache Stöbern in angesagten Inhalten und das Suchen nach deinen Lieblingsfilmen und -fernsehsendungen. Darüber hinaus findest du hier neue App-Releases und -Angebote. Viele Geräte lassen sich mittlerweile per Sprachbefehl steuern. Aber nur integrierte Chromecast-Technologie hat dieselben Sprachfunktionen, die auch ein Smartphone bietet.

Und genau wie dein Smartphone wird auch integrierte Chromecast-Technologie immer besser. Mit integrierte Chromecast-Technologie nutzt du die dir vertrauten mobilen Apps auch auf dem Fernseher. Darüber hinaus kannst du Zeit sparen, weil du keine umständlich zu bedienende Bildschirmtastatur verwenden musst.

Gamefly: Samsung Smart-TVs unterstützen Game-Streaming

Wenn du integrierte Chromecast-Technologie nutzt, bist du bereits bei allen Apps deines Smartphones angemeldet, musst dich also nicht noch einmal neu anmelden. Dein Smartphone wurde von dir mit deinen Apps, Playlists und Fernsehsendungen personalisiert. Mit integrierte Chromecast-Technologie kannst du aussuchen, was du dir als nächstes ansiehst, ohne die Wiedergabe auf dem Fernseher zu unterbrechen.

Wenn du hingegen bei anderen Geräten etwas auf dem Fernsehbildschirm suchst, kannst du den Film nicht weiter ansehen. Dein Smartphone ist immer zur Hand.

Anders als bei einer normalen Fernbedienung verschwindet dein Smartphone nicht zwischen Sofakissen. Suche eine Serie auf deinem Tablet aus und streame sie auf den Fernseher im Kinderzimmer — selbst wenn du gerade in der Küche oder im Homeoffice bist. Mit deinem Smartphone wird das Steuern deines Fernsehers zum Kinderspiel. Es war noch nie leichter, im Internet zu surfen, eine Google-Suche zu starten oder Videos und Musik abzuspielen. Fernseher mit integrierte Chromecast-Technologie integrierte Chromecast-Technologie nutzt dieselbe Technologie, die auch hinter Chromecast steckt und in bestimmte Fernsehermodelle eingebaut wird.