IMEI-Nummer zur Ortung nicht nützlich

Klicken Sie auf den etwas klein geratenen Link "Anmelden" rechts oben, um den Vorgang zu starten. Smartphone verloren - das können Sie tun. Mehr lesen. Top 10 -. DSL-Speedtest -.

Wir helfen dir bei der Suche

Vergleich -. Weiter zur Startseite. Mehr zum Thema. Blackberry Link Bug.

Ein Update steht bereit. Das BSI rät zur…. Schutz vor Stagefright. Der Stagefright-Bug in Android ist seit Juli bekannt. Google startet heute den Bugfix an Nexus-Modelle. Die Telekom stoppt den automatischen Empfang….

iPhone entsperren lassen nachdem man es gefunden hat? Urteil erklärt - Sachenrecht

Vielleicht schreibt ihr je einen Hinweis, dass eure Leser die Funktion unbedingt aktivieren sollen. Ach ja: Apple weiss auch bescheid. Die haben das iPhone sperren. Na das hört sich doch mal gut an. Weiter so Apple. Wenn ich noch an den Diebstahl meines alten Sony Erricsson vor 8 Jahren denke hat sich da echt viel getan.

Heute hat man da endlich mehr Möglichkeiten. Nur dass es im geschilderten Fall Artikel kein Diebstahl war, sondern Raub. Ein himmelweiter Unterschied. Das Iphone meiner Frau wurde leider Ofer eines Taschendiebes. Trotz Tastatursperre war es nach 10 min ausgeschaltet. Daraufhin setzte ich mich mit der Apple-Hotline in Verbindung, welche mir jedoch zu verstehen gab, dass es keinerlei Möglichkeiten für Apple gibt, das Iphon sperren oder gar zu orten, weder über die imai, noch über die Seriennummer.

Die sehen deinen Geräte Bildschirm 1zu1, dürfen ihn aber erst einsehen wenn du Kontakt mit ihnen aufnimmst und dürfen auch nichts daran verändern. Hallo, wie funktioniert? Mir wurde gestern das iphone gestohlen. Über ne Antwort freue cih mich , danke schon mal. Naja mir gings weniger um den Datenschutz an sich, als um die Tatsache das es bei Apple gelobt wird, aber bei Google verteufelt wird omg, Google kann die Explorer googleGlass Brillen von selbst deaktivieren… nur als neustes Beispiel.

Vorsorge hin oder her … Selbst wenn ich eine Tastensperre drin habe, heisst das ja nicht gleich, das mir niemand das Gerät klaut. Wenns weg ist, und er kann damit nix anfangen, wird er mir es sicherlich nicht wieder bringen. Das Problem ist doch das jeder Dieb innerhalb von 2 Sek. Die iphone Ortung deaktiviert, sofern keine Code Sperre aktiviert ist… Und wenn sie das ist, iphone aus und zurückgesetzt… Oder man schafft es noch eine fernlöschung zu machen, aber auch dann deaktivieren sich iphone suchen dienste… die funktion ist im ernstfall einfach super schlecht durchdacht… Und das Apple da kooperiert und das iphone ortet ohne das es mit dem eigenen Account verbunden ist ist mir gänzlich neu, haben sie bei einem Freund von mir vor 2 Wochen nicht gemacht….

Wo sich das Gerät sicher verstauen lässt

Kann ich bestätigen. Mehr können sie nicht tun. Was aber total bescheuert ist. Sie könnten ja einfach das Gerät sperren, sodass es sich beim einlegen einer neuen Sin nicht mehr aktivieren lässt. Genauso beim iPad oder iPod, all diese Geräte müssen ja vor der Benutzung nach einem Reset bei Apple aktiviert werden…. Das eintragen als gestohlen übernimmst du auch selber. Denn wenn sie einen pc mitnehmen weil zu viele Raubkopien heruntergeladen wurden, ist dein Datenschutz auch unwirksam.

Das stimmt nicht ganz! Wenn du unter Einschränkungen zusätzlich die Möglichkeit die Ortungsdienste zu deaktivieren — deaktiviert hast, passiert das nicht. Auf meinem iPhone kannst du sie nicht ausstellen. DAS ist wirklich mal ein brauchbarer Hinweis! Den kannte ich noch nicht. Und wieder einmal wird die Wahrheit nicht ganz treffend beschrieben — warum auch immer. Während bei iPhone die Handy Ortung einfach dabei ist und funktioniert, muss man bei Android extra eine App herunterladen.

Android Geräte dürften hier schlechter abschneiden.

Seite 3 - Diebstahl und Verfolgung: Aktenzeichen iPhone - Digital - FAZ

Warum, so frage ich mich, werden diese Informationen nicht klar kommuniziert? Ich werte solche oberflächlichen Informationen als klare Irreführung. Damit sehen Android Handys besser aus, als sie im Bezug auf Diebstahlschutz nun mal sind.

Oder sehe ich das falsch? Differenziert dargestellt wird aber gar nix. Ok, sorry, habe mir den Video-Beitrag nicht angesehen. Daher mein Bezug auf den Artikel der natürlich das Video beinhaltet. Das ist so nicht ganz richtig. Ich habe mein iPhone vor 2 Wochen im Zug verloren und konnte es Binderin aus am ipad über iPhone Suche beobachten, als jedoch der Akku fast leer war, habe ich aus Sicherheitsgründen mein iPhone ferngelöscht.

Handy verloren: Datenschutz, Gerätesperre oder Wiederfinden/Ortung

Weder Apple noch sonst wer kann mir nun helfen. Ich kann natürlich Apple immer wieder anrufen und erfahre so eventuell, ob jemand das iPhone auf sich registriert aber mehr geben die an Info auch nicht raus. Schöne scheise, das war mal mein 4s. Das wundert mich. Einem anderen Kollegen wurde das iPhone seiner Frau gestohlen. Leider hatte er aus falsch verstandenem Schutz seiner Privatsphäre die Ortungsfunktion komplett deaktiviert. Der hatte weniger Glück…. Ja das siehst du falsch. Bei beiden Geräten ist nichts automatisch gegeben.

Ansonsten geht garnichts. Mit löschen und Zurücksetzen ist die Apple-ID nicht mehr verknüpft und die Ortung funktioniert nicht mehr. Doppelklick, beenden, fertig. Apps wie bei Android die sich direkt tief im System verankern und automatisch ein Foto bei falscher Pin-Eingabe machen gibt es nicht. Was beide gleichauf haben ist die Option die IMEI als gestohlen zu melden und eine erneute Aktivierung zu verhindern, was das Smartphone nutzlos macht — es aber auch nicht wiederbeschafft…. Also Volker, dann erklär mir doch mal bitte ganz genau wie das funktionieren soll. Ortung sowie Iphone suchen in der Cloud war aktiviert.

Wie soll dass bei Ausschalten oder sogar Neuinstallation noch immer aktiv sein? Interessiert mich wirklich brennend, da mir bereits das zweite iphone geklaut wurde und ich nun auf Android umgestiegen bin, genau weil man da EINFACH eine app runterladen kann, die weder durch Ausschalten noch durch Neuinstallation deaktiviert werden kanm. Vor zwei Jahren haben mir weder Apple noch die Polizei weitergeholfen. Apple hat mich gleich abgewimmelt. Kann ich teilweise bestätigen. Der Mitarbeiter an der Hotline gab mir auch eine Kontaktnummer für die Kripo nachdem das Fernlöschen des iPhone gestartet wurde.

iPhone verloren oder gestohlen? So können Sie es orten lassen

Fazit nach vielen Telefonaten: Nichts. Also so schön das auch alles sein mag, die Chancen sein Telefon wieder zu bekommen sind nach meiner Ansicht nicht höher. Ich hatte Glück und habe mein iPhone 4 nach ein paar Monaten wieder bekommen. Die Polizei hat es bei einer Routine-Kontrolle gefunden und konfisziert.

Apple interessierte dies reichlich wenig. Letztes Jahr wurde mir dann mein neues 4S geklaut.