Handy abhören und ausspionieren - geht das?

Bitte beachten Sie das das abhören des Polizeifunks illegal ist!

Handyüberwachung wie funktioniert das

Polizeifunk abhören App Mit diesen Apps kann. Table of contents. Wenn Polizisten sich auf Einsätzen befinden, nutzen die Beamten bestimmte Frequenzen, um sich mit der Zentrale zu verständigen. Umgangssprachlich wird das als Polizeifunk bezeichnet — der amtliche Name dafür lautet: Wetten, dass ihr noch noch nicht alle von diesen Apps auf eurem Smartphone installiert habt?

Handy Smartphone und App Fernsteuerung des Smartsee Funk Alarmsystems

Auch wenn es eigentlich verboten ist, können Unbefugte den Polizeifunk abhören. Dabei gibt es verschiedene Methoden:.


  • Polizeifunk Live Bos-Funk und Feuerwehrfunk Live?
  • Wie kann man ein Handy abhören?.
  • google handy orten verlauf?
  • Amateurfunk mit Smartphone/Tablet.
  • Kann iphone 6 Plus ausspioniert werden.

Ein Interesse daran, der Polizei bei ihren Einsätzen zuzuhören, besteht in jedem Fall weiterhin. Viele Leute wollen einfach gerne wissen, was hinter den Kulissen abläuft. Aber wie es da eigentlich mit der Rechtslage aus? Darf man den Polizeifunk so ohne weiteres abhören?

BOS Funk Live am Handy mithören

Und was passiert, wenn euch die Polizei dabei erwischt? Unbefugte dürfen den Polizeifunk daher nicht abhören. Das Abhören und die Weitergabe von Nachrichten auf Grund besonderer gesetzlicher Ermächtigung bleiben unberührt. Mit diesen Apps kann man den Polizeifunk abhören, da in Deutschland das abhören des Polizeifunks verboten ist findet Ihr natürlich keine Möglichkeit dies mit dem deutschen Polizeifunk zu tun! Alle Apps stellen den Funkverkehr anderer Länder bereit in denen dies erlaubt ist. Grundsätzlich ist das abhören des Polizeifunk verboten — Möglichkeiten gibt es aber trotzdem.

So stürzte die App auf einigen Testgeräten direkt nach dem Start ab. Und auch die Einstellungen arten schnell in eine längere Fummelei aus. Wer meint, sich mit der App vor Eindringlingen schützen zu müssen, kann sich zumindest noch nicht auf sie verlassen. Denn die Protokolle, Bilder und Audiodateien werden nur auf dem Telefon gespeichert und nirgendwo hochgeladen.

Da die App als "Open Source"-Programm veröffentlicht wurde, können interessierte Programmierer weltweit dies auch leicht überprüfen.

Kann iphone 6 Plus ausspioniert werden

Und für diese Zielgruppe ist die App auch gedacht: Menschen, die befürchten müssen, dass Gauner oder Geheimdienste heimlich in ihre Wohnung einbrechen, um Wanzen anzubringen oder Festplatten zu kopieren. Wer nicht zu diesem Personenkreis zählt, muss schon ziemlich paranoid sein, um eine App wie "Haven" einzusetzen — oder hat vielleicht selber böse Absichten. Denn die App kann auch dazu benutzt werden, um Mitmenschen auszuspionieren.

Ganze Gespräche lassen sich damit nicht abhören. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier. Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus.

Wie kann man sich davor schützen, dass andere das Handy abhören?

Vielen Dank für Ihre Mitteilung. Mehr zum Thema Uber und Co. Ihr Community-Team. Leserbrief schreiben. Artikel versenden.